Freitalk nach einer langen Woche

Es ist mal wieder soweit: Frei-Talk am Freitag aus dem Kletterwald Wetzlar. Diese Woche war echt der Oberhammer! wir haben echt einiges bei uns im Wald und das mit einem super-klasse Team.

Eine ereignisreiche Woche geht im Kletterwald Wetzlar zu Ende

Es stand diese Woche einiges auf dem Plan:

  • Baumpflege
  • Bäume fällen
  • Übungen bauen
  • Aufstieg überarbeiten
  • Seile spannen in den Bäumen

Montag und Dienstag haben wir erst einmal mit Baumpflegearbeiten begonnen. Dazu sind wir mit einer krasse Arbeitsbühne durch den Wald gefahren und haben zum einen unsere Riesenleiter im Teambereiche abgebaut, weil diese nach Jahren einfach marode wurde. Zudem haben wir festgestellt, dass wir beim Teamevents doch eher am Boden arbeiten. Da sind wir viel flexibler.

Henning aus dem Wald

Baumpflegearbeiten in 25-30m Höhe in den Bäumen des Kletterwald Wetzlar – der Event – Location im Lahntal

Im Januar war unser Baumgutachter vor Ort und hat sich unsere knapp 200 Bäume Wald angeschaut. Dabei wurde einiges an Totholz in den Bäumen gefunden. Leider auch 4 Bäume deren Wurzeln so stark geschädigt sind, dass wir jetzt auch festellen konnten, dass diese nicht mehr austreiben. Im Gespräch mit unserem Förster am Montag leiden wohl einige Bäume – gerade Buchen – unter der Trockenheit aus 2015/2016 noch heute. Manche werden sich davon auch nicht mehr erholen.

So haben wir neben zahlreichen Pflegemaßnahmen auch diese Woche drei Bäume im Wald fällen müssen. Ach es waren sogar 4 Bäume, denn einer war noch auf dem Gelände des Bogenparcours. Eine Pappel, die leider etwas Schiefstand durch einen Anschuppser bei einem Sturm bekommen hat. Auf jeden Fall haben wir jetzt jede Menge Holz zum Aufschneiden für unser mobiles Sägewerk am Start.

Gleichzeitig ist es natürlich immer sehr schade und traurig zugleich, wenn wir Bäume komplett aus dem Bestand nehmen müssen. Die Sicherheit geht natürlich vor an dieser Stelle.

Baumpflegearbeiten

Auch dies Jahr haben wir wieder eine klasse – Team am Start im Kletterwald Wetzlar

Bei den Arbeiten hat sich auf jeden Fall wieder gezeigt, wie geil es ist in einem super klasse, funktionierenden Team zu arbeiten. Dabei meine ich auch nicht nur die technische Sicht, dass Menschen als Team funktionieren müssen, sondern dass es auch menschlich einfach klasse ist. Es ergeben sich tolle Gespräche und wir achten intensiv auf die Sicherheit auf der Baustelle.

Jeder bringt seine Kompetenzen in die Arbeit mit ein und wir haben am Dienstag bei Zeiten auch einfach mal Feierabend gemacht, weil bei allen der Akku leer war. Daher haben wir den 4ten und letzten Baum am Mittwoch nachmittag noch gefällt.

Vielen Dank an das Team für eine wirklich sehr gute Zusammenarbeit, die am Freitag Abend bei Lagerfeuer und lecker Bratwurst gemütlich ausklingen konnte.

Von hier jetzt ein schönes Wochenende und ein paar erholsame Tage

Euer Team vom Kletterwald Wetzlar

 

Hier ein paar erste Impressionen aus dem Kletterwald:

Impressionen aus dem Wald

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.