Das mobile Sägewerk – Umbau Rutschplatte

Wieder mal eine Teil-Antwort auf die Frage, was wir im Winter so machen.

Was macht ihr im Kletterwald Wetzlar im Winter so?

Nach den ersten Einsätzen des mobilen Sägewerks, um den Sturmschaden von Sturmtief Friederike aufzuarbeiten,
baue ich mir eine breitere Rutschplatte unter das mobile Sägewerk.

Rutschplatte mobiles Sägewerk

Ich habe habe ja gleich die Erweiterung auf eine Schnittbreite von 80cm mit bestellt und auch gleich montiert.
Die umgefallene Eiche hat im dicksten Bereich einen Durchmesser von 65cm.

Daher auch die Montage eines 90cm Schwertes an der Stihl MS-441

Bei den ersten Sägeversuche arbeite ich noch mit der kleinen Platte.
Es wäre echt viel zu schade, aus dem Holz – eine schöne Eiche, die sehr ungünstig gefallen ist – einfach nur Brennholz zu schneiden.

Wie? Eiche umgefallen?

Ja, Sturmtief Friederike ist auch bei uns nicht ganz so unbeschadet vorüber gezogen.
Zum Glück nur eine Eiche umgefallen, ohne größeren Schaden anzurichten, außer Nachbars Zaun zu demolieren.
Den haben wir informiert und der Schaden ist auf jeden Fall reparabel. Somit alles halb so schlimm

Und wie gehts jetzt weiter?

Wir arbeiten gerade mit einem mobilen Sägewerk den Stamm der Eiche auf.

Mit der Standard Ausführung kommen wir nur nicht weit.
Denn das geht nur bis 50cm Schnittbreite. Da wir an der Stihl MS-441 ein 90er Schwert montiert haben,
nutzen wir auch gleich die Erweiterung des Sägewerks bis auf 80cm Schnittbreite.

Dazu haben wir die Rutschplatte am Gerät etwas modifiziert.

mobiles Sägewerk im Kletterwald Wetzlar

Zum Glück bin ich ja mit Messi-Genen begünstigt und habe die alten Schilder der Hochseilparcours im Kletterwald Wetzlar
aus dem Sommer 2017 nicht weggeworfen.
Diese schneide ich mir jetzt mit der Festool Tauchsäge passend aus den alten Schildern heraus und bohre
mit dem Bosch Akkuschrauber die Löcher passend.

Mit dem Senker die Löcher ansenken für die Originalschraube

Für die Senkkopfschraube muss dann noch eine Senkung erstellt werden.
Das mache ich mit dem passenden Senker.
Schnell gebaut und dieser Einsatz hat sich bewährt bei den ersten Einsätzen.

Detailansicht Rutschplatte

Vor- oder Nachteile mit der neuen Platte?

  • die Auflage liegt viel besser auf dem Holz auf
  • rutscht auch viel besser drüber, als die kleine Platte
  • auch beim Einsetze habe ich mit der breiten Platte mehr Gefühl

Dieser ist auf jeden Fall sinnvoll.

Breitere Platte unter die Erweiterung des Sägewerks.
Also weiter geht es mit den Servicearbeiten im Kletterwald Wetzlar

Das Serviceteam vom Kletterwald Wetzlar

Simon und Robin

Umbau Rutschplatte mobiles Sägewerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.